Jugend-Hood-Tag am 08.08.18 in Hamm

Durch eine Kooperation mit der Caritas Hamburg bekommen nun auch Hamburger Jugendliche die Chance das Angebot von Hood Training auszuprobieren und dabei ihre persönlichen Stärken zu entdecken. Die deutschlandweite Hood Mobil Tour hat das Ziel anderen sozialen Akteuren den besonderen Ansatz von offener Kinder- und Jugendhilfe näherzubringen und neue Ideen der erlebnispädagogischen und interkulturellen Jugendarbeit aufzuzeigen. Dafür nutzt das Projekt die universelle Sprache des Sports. Hood Training verbindet urbane Musik, coole Gigs, Tanz und die Sportart Calisthenics. Am Aktionstag in Hamburg können sich Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren an der mobilen Sportanlage im Stadion Hammerpark.

 

Hood Training Team

Empfangen wird das Bremer Projekt von der Caritas Hamburg, die als Moderator für Integrationsprozesse im Quartier Hamm-Borgfelde arbeitet. Integration leben heißt dabei, dass ein persönlicher, ungezwungener  Umgang mit Menschen unterschiedlicher kultureller und sozialer Herkunft entsteht. In Hood Training hat die Caritas einen Partner gefunden, der sich durch einen direkten Zugang auf Augenhöhe zu den diversen Gruppen auszeichnet, denn das Projekt steht für Mitgestaltung und Teilhabe.

Informationen zu den Veranstaltern: 

Hood Training bietet ein kostenloses Workout-Training, Projekte und Workshops für Kinder und
Jugendliche ab 8 Jahren aus Stadtteilen mit erhöhtem Entwicklungsbedarf. Seit dem Jahr 2010 bringt
das Projekt Menschen unterschiedlicher Altersklassen und Herkunft über den Sport zusammen.
Anfänger trainieren zusammen mit erfahrenen Sportlern. In der Gemeinschaft mit Freunden und
Vorbildern erfahren die Kinder und Jugendlichen Bestätigung, stärken ihr Selbstbewusstsein, lernen
Strukturen und Regeln kennen. Ziele wie Kommunikation und Integration, Gewaltprävention und die
Förderung sozialer Kompetenzen stehen ebenso im Vordergrund wie die sportliche Komponente. Das
Projekt zeigt den Kindern und Jugendlichen Perspektiven und einen Weg zum konstruktiven Umgang
mit Aggressionen auf.

Caritas Hamburg im Bezirk Mitte:
Die Caritas ist im Bezirk Mitte mit verschiedenen Projekten vertreten, unter anderem: Die
sozialräumliche Entwicklungsstelle steht im regelmäßigen Austausch zu den Folgeunterkünften in
Hamburg-Mitte und den anderen Akteuren im Stadtteil. Sie moderiert die Netzwerkveranstaltungen
und unterstützt die Sozialraumorientierung der Akteure durch Information, Beratung und
Projektentwicklung.
Die Elbmütter- Elbväter bieten eine niedrigschwellige Unterstützung für Familien insbesondere in
Rothenburgsort an. Sie sind ein Team aus geschulten Ehrenamtlichen unterschiedlicher Herkunft. Sie
stellen sich in sozialen Einrichtungen vor, sind im Stadtteil präsent und für Jeden ansprechbar.
Das flexible Beratungsteam ist ein multiprofessionelles Team aus zwei Sozialberaterinnen, einer
Psychologin, einer Hebamme, einer Kinderkrankenschwester, einer Gesundheitswissenschaftlerin
sowie drei Sprachmittlerinnen und Sprachmittlern. Das Beratungsteam will die Chancengleichheit für
Flüchtlingsfamilien, die in Wohnunterkünften leben, fördern, Entwicklungshemmnisse abbauen und
eine gute Integration in den Sozialraum unterstützen.

Über die Trägerorganisation Aktion Hilfe für Kinder:
Aktion Hilfe für Kinder ist eine der größten Kinderhilfsorganisationen in Deutschland. Ziel ist es, Kindern
und Jugendlichen in Notsituationen schnell, direkt und unbürokratisch zu helfen. Das Hauptaugenmerk
liegt auf der Unterstützung von jungen Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung sowie
der Bekämpfung von Kinderarmut und Kindesmissbrauch. Hilfe wird auf unterschiedliche Weise
geleistet, etwa durch den kostenlosen Verleih von behindertengerecht umgebauten Kleinbussen oder
die zügige finanzielle Unterstützung im Einzelfall, wenn behördliche Hürden hoch und langwierig sind.
Darüber hinaus fördert Aktion Hilfe für Kinder zahlreiche soziale Projekte der Kinder- und Jugendhilfe
in ganz Deutschland mit einer monatlichen Spende. 2010 wurde die Stiftung Aktion Hilfe für Kinder
gegründet. Diese konzentriert sich in der operativen Arbeit der Leitprojekte darauf, die weitere
Entwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe voranzubringen und einen wichtigen Teil beizutragen. Mehr
Informationen finden Sie auf www.aktion-hfk.de und www.hoodtraining.de.