Caritas Kampagne 2018

Jeder Mensch braucht ein Zuhause

Wohnungsnot ist zu einer sozialen Wirklichkeit geworden, die gesellschaftspolitisches Konfliktpotenzial birgt. Der Mangel an bezahlbaren Wohnungen führt dazu, dass immer mehr Menschen auf dem Wohnungsmarkt chancenlos "außen vor" bleiben. Diese Ausgrenzung führt zu Frustration und Resignation bei den Betroffenen und gefährdet den sozialen Zusammenhalt.

Die Caritas-Kampagne 2018 macht deutlich, dass jeder Mensch ein Recht hat auf einen privaten Schutzraum - und das zu bezahlbaren Preisen. Sie lädt ein zur Auseinandersetzung mit dem Thema "Wohnen" und zeigt, wie und wo Veränderungen möglich und notwendig sind.