Bewerbungsfrist: 31.08.2018 http://www.caritas-hamburg.de/HE2F0

Fachkraft

Dipl. Sozialpädagoge/gin

Der Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V. sucht:

Eine/n Dipl. Sozialpädagogen/gin oder vergleichbare Qualifikation 

für eine Beratungstätigkeit in der Härtefallberatung für Geflüchtete und Migranten

zum 01.09.2018

für einen Stundenumfang von 19,5h/Woche,

zunächst in der Caritasregion Hamburg, Hamburg St. Georg

die Stelle ist im Moment befristet bis 31.12.2018, eine Verlängerung ist wahrscheinlich.

Eine zeitgleiche Bewerbung auf die Koordinationstätigkeit in der Härtefallberatung (s. Stellenausschreibung) für damit insgesamt einen Stellenumfang von 29,25h/ Woche, ist möglich

Ihre Aufgaben

Die Härtefallberatung ist letzte Anlaufstelle für solche Menschen, die voraussichtlich keine oder nur noch eine sehr geringen Bleibeperspektive in Deutschland haben bzw. keinen legalen Aufenthaltsstatus mehr vorweisen können. Die Beratung dient der nochmaligen Überprüfung des Falles und der Begleitung dieser Menschen auf Augenhöhe in ihrem jeweils individuellen Fall. Die zu besetzende Stelle arbeitet im Team eng mit der Flüchtlingsseelsorge sowie der Rechtsberatungsstelle der Caritas zusammen und wird durch eine Koordination unterstützt.

  • Beratung von nicht oder nicht mehr bleiberechtigten Geflüchteten und Migranten, Begleitung im Case Management
  • In diesem Zusammenhang Erstellen von Petitionen und Härtefalldossiers 
  • Enge Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten bzw. Rechtsberatungsstellen 
  • Enge Zusammenarbeit mit psycho-sozialen Beratungsstellen, Psychologen und psychiatrischen Kliniken
  • Innerkirchliche Vernetzungsarbeit im Bereich Kirchenasyl
  • Aktive Kooperationsarbeit mit Beratungsangeboten der Regeldienste: Verweisberatung an diese, wenn ein anderweitiger Beratungsanspruch besteht 

Wir erwarten

  • Erfahrung in der Beratungstätigkeit sowie der Arbeit mit unterschiedlichen Migrantengruppen
  • Kenntnis der Methode des Case-Managements
  • Hohe Resilienz und psychische Belastbarkeit
  • Freude an und Wertschätzung der Arbeit im Team
  • Flexibilität und die Fähigkeit zum selbstorganisierten Arbeiten sowie
  • Gute Kommunikationsfähigkeit 
  • Sehr gute Kenntnisse von MS Office 
  • Fließendes Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Kenntnisse von weiteren Sprachen dringend erforderlich
  • Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Deutschlands

Wir bieten

  • Einen anspruchsvollen und vielseitigen Arbeitsplatz
  • Die Zusammenarbeit in einem interdisziplinär besetzten Team
  • Die fachliche Begleitung durch die Teamleitung sowie regelmäßige Supervision (Einzeln und im Team)
  • Tarifliche Vergütung entsprechend der Arbeitsvertragsrichtlinien des DCV/ AVR
  • Monatlicher Zuschuss für das HVV Profi Ticket
  • Leistungen der kirchlichen Zusatzversorgungskasse für Ihre Altersvorsorge

Eine positive Haltung zu den Werten der Katholischen Kirche setzen wir voraus.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Weitere Angaben

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung an:

Caritasverband für  das Erzbistum Hamburg e.V.

Team Personal

Danziger Str. 66

20099 Hamburg

Tel. 040- 280 140 -155

bewerbung@caritas-hamburg.de

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Leitung des Teams Flüchtlingsarbeit, Frau Pia-Mareike Heyne (heyne@caritas-hamburg.de; 040/280140-800) zur Verfügung.

Arbeitsfeld 1

  • Menschen in schwierigen Lebenslagen

Arbeitsfeld 2

  • Verwaltung, Recht, Finanzen

Funktion

  • Fachkraft

Beschäftigungsdauer

  • befristet

Beschäftigungsumfang

  • Teilzeit

Weiterempfehlen